[email protected]

Kann man Regen trinken?! FinGerBel macht ´s möglich.

Finnen und Belgier zu Besuch in der BBS Goslar-Baßgeige / Seesen. 

Am 10. Oktober fand die Auftaktveranstaltung zum langjährigen Erasmus+ FinGerBel Projekt an der BBS Goslar-Baßgeige statt. Zum Thema „Multidisciplinary Sustainable Development in Vacational Education Training (VET)“ arbeiten derzeit 20 Schülerinnen und Schüler aus Finnland (Joensuu), Belgien (Oudenaarde) und der BBS an globalen Problemen und möglichen technischen Lösungen.

Das sind vorrangig natürlich Themen der Nachhaltigkeit, wie in diesem Jahr ganz konkret die Regenwasser-Aufbereitung. Daneben kommt aber auch das kulturelle und familiäre Miteinander bei dem Austausch nicht zu kurz.

Kann man Regenwasser denn trinken? Ja, man kann, wenn man technisch weiß, wie ´s geht. Farschad Saberi als Fachpraxislehrer der BBS erarbeitete mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene Wege, wie aus Regenwasser Trinkwasser generiert werden kann.

„Drinking Water Shortage“ ist ein globales Thema, das in Zeiten des Klimawandels an Aktualität gewinnt. Auch das Goslarer Aquantic beschäftigt sich mit der Eigenwassergewinnung und bot den Schülerinnen und Schülern mit einer Führung durch die Anlage einen Blick hinter die Kulissen des Schwimmbads. Hier konnte der theoretische Input praktisch nachvollzogen werden. Praktisch ging es dann auch in den Werkstätten der BBS weiter, in denen mit verschiedenen Experimenten Trinkwasser aus Regenwasser gefiltert wurde.

Neben fachlichen Impulsen, fanden natürlich auch Kultur- und Freizeitangebote statt: Die Schülerinnen und Schüler besuchten die schuleigenen Bienenvölker und schauten Nicole Alvarez-Cabello beim Imkern über die Schulter. Nachmittags wurden Bowling- und Sporteinheiten angeboten, um weitere Ebenen der Verständigung zu ermöglichen und einen Beitrag zur Europamobilität zu leisten.

 

Bei der Abschlusspräsentation wurden die gemachten Erfahrungen und das Gelernte reflektiert und vorgestellt, die englische Sprache trainiert und ein gemeinsamer Abschluss gefunden. Vor allem die Farewell-Feier am Abend wird sicher allen Beteiligten in Erinnerung bleiben. Ein herzliches Dankeschön gilt den Gastfamilien, die sich bereit erklärt haben, die Schülerinnen und Schüler zu beherbergen.

Weiterführende Infos zur Europaschule BBS Goslar-Baßgeige/Seesen:

https://bbsbassgeige.de/europaschule-2/

und bei Instagram: bbsbassgeige/Internationales

× How can I help you?