Berufsschule / Duale Ausbildung
Chemie und Umwelttechnische Berufe

Chemikant:in

Der Beruf bzw. das Berufsbild Chemikant:in bezeichnet ausgebildete Mitarbeiter sowie einen Ausbildungsberuf in der chemischen Industrie. Chemikant:innen sind in erster Linie verantwortlich für die Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle von Produktionsprozessen bei der Herstellung von chemischen Produkten sowie Durchführung anfallender Arbeiten im Bereich Instandhaltung und Reparatur an den Anlagen in der Produktion.

An unserer Schule werden die angehenden Chemikant:innen je nach Möglichkeiten wöchentlich oder im Blockunterricht beschult.

Erforderlicher Abschluss: Realschulabschluss empfohlen

Außerdem sollten gute bis befriedigende Kenntnisse in den Naturwissenschaften und in Mathematik genauso wie technisches Verständnis vorhanden sein.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ansprechpartner: Heiko Wucherpfennig

Produktionsfachkraft Chemie

 Produktionsfachkräfte Chemie bedienen Anlagen für chemietechnische Produktions- und Verarbeitungsprozesse und wirken bei deren Wartung und Instandhaltung mit.

Produktionsfachkraft Chemie ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

An unserer Schule werden die angehenden Produktionsfachkräfte Chemie je nach Möglichkeiten wöchentlich oder im Blockunterricht beschult.

Eingangsvoraussetzung: Realschulabschluss empfohlen

Außerdem sollten gute bis befriedigende Kenntnisse in den Naturwissenschaften und in Mathematik wie auch technisches Verständnis vorhanden sein.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Ansprechpartner: Heiko Wucherpfennig

Umwelttechnische Berufe

Zu den Umwelttechnischen Berufen zählen alle Berufe, die sich mit dem Umweltschutz und der dazu gehörigen Verfahrenstechnik beschäftigen.

An unserer Schule werden die angehenden Fachkräfte für

  • Abwassertechnik,
  • Wasserversorgungstechnik sowie
  • Kreislauf- und Abfallwirtschaft

im Blockunterricht beschult.

Gute bis befriedigende Kenntnisse in den Naturwissenschaften und in Mathematik sollten genauso wie technisches Verständnis als Eingangsvoraussetzung vorhanden sein.

Erforderlicher Abschluss: Realschulabschluss empfohlen

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ansprechpartner: Armin Reichow

Aktuelles

Eltern- und Ausbildersprechtag am 08.02.2023

Wir kommen ins Gespräch. Am Mittwoch, den 08.02.2023 findet in der BBS Goslar-Baßgeige/Seesen der Eltern- und Ausbildersprechtag statt. Wir freuen uns, Eltern,  Ausbilder und Schülerinnen und Schüler ab 14:30 Uhr

Masterarbeit an der BBS Goslar-Baßgeige/Seesen

Nach der Schule ist in der Schule. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr der praktische Teil eine Masterarbeit des Studiengangs “Process engineering and Energy Technology” an der Hochschule

3 Schulen auf Skifreizeit

Lang ersehnt nach der Coronapause ging es für insgesamt 84 Schüler und Schülerinnen sowie für fünf Lehrer und Lehrerinnen der BBS Goslar-Baßgeige/ Seesen, der BBS – Am Stadtgarten und der

Schüler-Lehrer-Akademie

Wie werde ich Berufsschulehrer/in? Du interessierst dich für Technik und bringst anderen gerne etwas bei? Du bist auf der Suche nach einem zukunftssicheren Beruf? In der Schüler-Lehrer-Akademie bekommst du einen umfassenden Einblick

IHK-Prämierung

Wir freuen uns über die Anerkennung der Leistungen unserer Schule in der vergangenen Sommerprüfung der IHK Braunschweig. Roman Saß durfte vor den Herbstferien diese Auszeichnung für die Schule in Braunschweig

EU-Parlamentarierin zu Besuch in der BBS Goslar

Noch vor den Herbstferien, am 10.10.2022, besuchte uns Frau Düpont als Mitglied des Europäischen Parlaments. Unter der Moderation von Finja-Marie Altrogge und Piotr Baumgarn konnten die Schülerinnen und Schüler der

Termine

There is no Event