[email protected]

Die Türen öffnen sich! – Zeugnisvergabe der Fachoberschule

Fünf Klassen in drei Disziplinen an der BBS Goslar-Baßgeige/Seesen.

Zwei Jahre Theorie und Praxis haben sich gelohnt: Mit der Fachhochschulreife öffnen sich den Absolventinnen und Absolventen viele Türen, durch die sie nun, ausgerüstet mit dem Reifezeugnis, gehen können.

In den drei Disziplinen Technik, Gestaltung und Sozialpädagogik wurden insgesamt 86 Schülerinnen und Schüler verabschiedet. Teilweise tränenreich und emotional, aber auch verbunden mit diversen Auszeichnungen für besondere Leistungen.

Eingerahmt wurden die Feierlichkeiten durch die Laudatio von Schulleiter Otto Markus Brinkmann, moderiert und begleitet durch den Koordinator Holger Schwerdtfeger. Die Schulband stimmte die Gäste atmosphärisch ein und zeigte sich flexibel, denn Lied-Wünsche wurden z.T. erfüllt oder auch Geburtstagsständchen gebracht.

Auch der Landrat Dr. Alexander Saipa kam ins Forum der BBS Goslar-Baßgeige/Seesen, um den Absolventinnen und Absolventen zu gratulieren. Sein Herzensanliegen: Macht was aus eurem Abschluss und den damit verbundenen Möglichkeiten, aber denkt auch immer an das schöne Goslar, um vielleicht eines Tages zurückzukehren und die gemachten Erfahrungen hier vor Ort einzubringen.

Das Kollegium der BBS war zahlreich vertreten, um das Glas für die Schüler und Schülerinnen zu erheben, ihnen zu gratulieren und sie ein letztes Mal in den Arm zu nehmen.

Auszeichnungen für besondere Verdienste oder Leistungen erhielten folgende Schülerinnen und Schüler von der BBS und von der Stadt Goslar, verbunden mit besten Glückwünschen der Bürgermeisterin Urte Schwerdtner.

Luca Nitsche (FOT23.1), Mohammad Sheikho (FOT23.2), Alina Ensemeier (FOG23.1), Alia Winkler, Antonella Russo, Lenja Fehlig (FOS23.1), Angelina Jolie Rieger, Leonie Rauschenbach, Jule Brunke (FOS23.2)

Wir gratulieren!